Start der regulären Trainings

Nach den Sommerferien und der erfolgten Sanierung des Hallenbodensin der Reichenfeldhalle werden mit Schulbeginn auch die regulären Hallentrainings wieder planmäßig starten. Ab diesem Zeitpunkt sind auch wieder Schnuppertrainings möglich.

Der Trainingsplan wird in den nächsten Tagen veröffentlicht, die konkreten Termine werden euch von eurem Trainer mitgeteilt, sie sind aber auch auf der Seite eurer Mannschaft ersichtlich.

Vorsichtmaßnahmen zur Vermeidung von Infektionsrisiken

Um das Risiko der Verbreitung von Corona gering zu halten sind folgende Maßnahmen zu befolgen:

  • Trainingsorganisation:
    Ständige Anwesenheit der Trainer
    keine Anwesenheit anderer Personen als Sportler und Trainer (ggf. medizinische Betreuer)
    kein Zugang für Eltern zum Spielfeld / Garderoben
    Information der Sporter über die Regeln und Überwchung der Einhaltugn der Regeln
  • Vor dem Training
    möglichst keine Fahrgemeinschaften zum Transport
    Hände waschen
    keine Begrüßung mit Handschlag
    bereits umgezogen zum Training kommen, Aufenthalt in Garderobe so kurz wie möglich
    jeder bringt seine eigene Trinkflasche und Handtuch
    Trainer kontrolliert und protokolliert Anwesenheit - Datenschutz beachten
  • Nach dem Training
    kein Handschlag/Abklatschen
    Hände waschen
    Spielfeld und Garderobe so rasch wie möglich verlassen
  • In der Halle
    grundsätzlich immer Mund Nasen Schutz, ausser beim Duschen und bem Sport
    abseits Sportausübung 1 m Mindestabstand (auch zwischen Übungen während der Erklärung des Trainers)
    Besprechungen möglichst im Freien oder an Orten wo der Mindestabstand eingehalten werden kann

Natürlich ist es auch äußerst wichtig, dass Personen, die ein deutlich erhöhtes Risiko haben, an Corona erkrankt zu sein, nicht an Trainings, Wettkämpfen oder anderen Veranstaltungen der Mannschaft teilnehmen.


Nicht teilnehmen dürfen generell:

  • Personen, die positiv getestet wurden oder aufgrund verschiedener Gründe als Corona-Verdachtsfälle gelten (Symptome, erhöhte Temperatur, Kontakt zu positiv getesteten Personen oder Verdsachtsfall)
  • Personen, die einem erhöhten Risiko einer Infektion ausgesetzt waren, z.B. Rückkehr aus einem Land, für das eine Reisewarnung besteht bis zu negativem Testergebnis

Spieler (bzw. deren Erziehungsberechtigte) und Trainer müssen sich verpflichten, diese Regelungen einzuhalten um niemanden zu gefährden:

Einverständniserklärung Covid-19.pdf



Die Regelung mit der Erklärung gilt auch für allfällige Schnupper-Mitglieder. Auch wer Schnuppern will, muss die unterzeichntete Erklärung mit ins Training bringen - sonst ist eine Teilnahme nicht möglich.