> Zurück

Schwierige Aufgabe in Vöhringen

Herren 1 17.01.2018

Feldkirchs Landesligahandballer reisen am Samstag zur Spitzenmannschaft und Aufstiegsfavoriten SC Vöhringen.

Nach dem Befreiungsschlag vergangenes Wochenende gegen HT Uhingen-Holzhausen (24:22), konnte sich die Mannschaft auf den 11. Tabellenplatz und zugleich Relegationsplatz verbessern. Jedoch weiß die Mannschaft, wie knapp es im unteren Tabellendrittel zugeht und dass jeder Punkt im Kampf um den Klassenerhalt wichtig sein wird. Man will den positiven Schwung aus letzter Woche mitnehmen und versuchen, zwei wichtige Punkte aus Vöhringen zu entführen. In der Hinrunde wurde die Partie gegen Vöhringen nach guter Leistung klar mit 20:26 verloren. Dass diese Aufgabe allerdings eine absolute Topleistung des gesamten Teams erfordert, ist allen Beteiligten bewusst. Der SC Vöhringen ist auf vielen Positionen hochkarätig mit Spielern, die schon höherklassige Erfahrung sammeln konnten, besetzt. Allen voran hat Trainer Stefan Schramm mit Linkshänder Valentin Istoc einen absoluten Ausnahmekönner in seinen Reihen, der für seine präzisen Rückraumschüsse in der Liga bekannt ist. Auch Eigengewächs David Schuler zählt als sehr torgefährlicher Spieler, der zusammen mit Istoc ein kongeniales Duo bildet. Mit Tormann Andrei Mitrofan steht einer der besten Landesliga-Keeper im Gehäuse der Vöhringer. Nicht nur dank dieser Personalien ist der SCV Topfavorit für den Aufstieg in die Württembergliga. Dieser Rolle wurden die Illerstädter im bisherigen Saisonverlauf vor allem in den Heimspielen gerecht, welche sie alle gewonnen haben.

 

Die Montfortstädter kennen die Stärken des Gegners und wissen, dass es sicher keine leichte Aufgabe werden wird. Doch die Mannschaft weiß auch, dass im Abstiegskampf und mit Kampfgeist alles möglich ist.

 


15. Runde Landesliga Staffel 3
SC Vöhringen – HC Sparkasse BW Feldkirch
Sporthalle Sportpark, Vöhringen  

 

Spielbeginn ist am Samstag, 20.01.2018 um 19:30 Uhr.

 

Tabelle