> Zurück

VHV-Cup 2019 in Bregenz

Herren 1 01.09.2019
Nach langer Vorbereitung und einigen Testspielen wird es im VHV-Cup ernst für die Mannschaft von Neo-Trainer Bobzin. Am Sonntag 08.09.2019 kämpfen die Montfortstädter im ersten Pflichtspiel der Saison gegen den HC Lustenau um den Finaleinzug im VHV-Cup.
 
Wie bereits in den vergangenen Jahren treffen die Montfortstädter um 13.45Uhr im Halbfinale auf den Handballclub Lustenau. Mit dem Team von Trainer Walter Hämmerle steht ein starker Gegner gegenüber, der in den vergangenen Jahren immer wieder den Aufstieg in die Landesliga knapp verpasst hat. Wie auch in der vergangenen Saison, als man sich hinter Friedrichshafen mit dem zweiten Platz zufrieden geben musste. Besonders auf den ehemaligen Feldkircher Roland Vogel und auf Rückraumspieler Nico Tomasini muss die Feldkircher Hintermannschaft Acht geben.
 
Im anderen Halbfinale stehen sich die Mannschaft von Bregenz 2 und Landesligist Hohenems gegenüber (Spielbeginn 11.15Uhr). Die Sieger aus beiden Partien kämpfen dann um 16.15 Uhr um den VHV-Cup-Titel und die damit verbundene Teilnahme am ÖHB-Cup.
 
Kapitän Balogh & Co. wollen nach 3 Jahren endlich wieder die dritt beste Mannschaft (hinter den HLA Teams aus Bregenz und Hard) werden und würden sich auf die Unterstützung der Blau-Weiß-Fans in der Sporthalle Rieden-Vorkloster in Bregegenz freuen. 

 


VHV-Cup 2019
Sonntag, September 2019
Sporthalle Rieden-Vorkloster, Untere Burggräflergasse 11, 6900 Bregenz
 

Spielplan

F-Cup: 10.00 Uhe: Bregenz Handball - HC Lustenau 
M-Cup: 11.15 Uhr: Bregenz Handball 2 - HC Hohenems 
F-Cup: 12.30 Uhr: HC Lustenau - HC Hohenems 
M-Cup: 13.45 Uhr: HC Lustenau - BW Feldkirch 
F-Cup: 15.00 Uhr: HC Hohenems - Bregenz Handball 
Finale M-Cup: 16.15 Uhr: Sieger HF1 - Sieger HF2