> Zurück

Schwierige Aufgabe im letzten Saisonspiel

Herren 1 09.04.2019

Feldkirchs Handballherren bestreiten am kommenden Sonntag ihr letzten Saisonspiel. Die Montfortstädter gastieren beim Tabellenführer TV Altenstadt.

 

Seit dem 31.03.19 ist es Gewissheit, die Montfortstädter spielen auch in der kommenden Saison weiterhin in der Landesliga. Vergangene Woche konnten die Jungs von Zoltan Balogh deshalb befreit aufspielen und gewannen souverän gegen Ravensburg. Am Sonntag wartet jedoch mit dem aktuellen Tabellenführer und Aufstiegskandidaten TV Altenstadt ein ganz anderes Kaliber auf die Montfortstädter.

Der letztjährige Vizemeister TV Altenstadt stellt auch in dieser Saison seine Klasse unter Beweis und beeindruckt mit einer stabilen Abwehr und der Qualität vor allem enge Spiele für sich zu entscheiden. Das Team um Topscorer Piotr Bielec steht mit 20 Siegen aus 25 Spielen mit 40 Punkten auf Platz 1 der Landesligatabelle. Gleich viel Punkte hat Reichenbach, steht aber aufgrund des direkten Vergleichs auf Platz 2. Mit einem Sieg gegen Feldkirch kann Altenstadt den Meistertitel und Aufstieg in die Württembergliga perfekt machen.

Die Feldkircher möchten sich jedoch gegen den Top-Favoriten nicht einfach so geschlagen geben. Die Blau-Weißen möchten ihrem Trainer Balogh im letzten Spiel für Feldkirch nochmal ein Abschlussgeschenk bereiten und können ohne Druck, aber mit viel Leidenschaft die Auswärtsfahrt nach Altenstadt antreten.  

 


26. Runde Landesliga Staffel 3
TV Altenstadt – HC Sparkasse BW Feldkirch
Michelberghalle, Geislingen/Steige  

 

Spielbeginn ist am Sonntag, 14. April um 17 Uhr.

 

Tabelle