> Zurück

Eigenes Potenzial präsentieren

Herren 1 02.10.2018

Am Samstagabend empfängt das Landesligateam des Handballclub Sparkasse BW Feldkirch die zweite Mannschaft der SG Lauterstein.

 

Mannschaft pocht auf ersten Heimsieg

Die Mannschaft von Trainer Zoltan Balogh startete zunächst mit zwei Niederlagen in die neue Saison. Besonders das letzte Heimspiel steckt noch in den Hinterköpfen der Spieler, welches gegen die SG Kuchen-Gingen nach schwacher Leistung verloren ging. Umso überraschender war der erste Saisonsieg vergangene Woche, als man sich gegen die favorisierten Biberacher mit einem dezimierten Kader durchsetzen konnte. Besonders die Stimmung und Motivation in der Mannschaft passte wieder und das Abwehr­verhalten der Montfortstädter stimmte. Zudem war Tim Gangloff mit vielen sehenswerten Paraden ein weiterer Matchwinner der Feldkircher.

Die Blau-Weißen möchten an diese Leistung aus vergangener Woche anknüpfen und vor heimischem Publikum das wahre Potenzial der Mannschaft präsentieren. Kadertechnisch sieht es wieder besser aus: Trainer Balogh kann bis auf Imran Xhemaj (gesperrt) auf den gesamten Kader zurückgreifen und alle Akteure für einen harten Kampf gegen Lauterstein zum Einsatz bringen.  

 

Ungeschlagene Lautersteiner zu Gast in Österreich

Die SG Lauterstein steht aktuell mit einer weißen Weste auf dem zweiten Tabellenplatz. Jedoch hat die Mannschaft des Trainergespanns Johannes Könninger und Sebastian Rieger ein Spiel weniger absolviert, als die Gastgeber. Lauterstein konnte mit Marius Widmann einen neuen Spieler im Kader begrüßen. Die spielentscheidenden Akteuere der Gäste sind die Nummer 29 (Silas Tim Bäuerle) und die Nummer 33 (Felix Thrun), welche ein Spiel oft im Alleingang entscheiden können.

 

Dolovic & Co. freuen sich auf eine lautstarke Reichenfeldhalle!

 


4. Runde Landesliga Staffel 3
HC Sparkasse BW Feldkirch - SG Lauterstein 2
Sporthalle Reichenfeld, Feldkirch

 

Spielbeginn ist am Samstag, 6. Oktober 2018 um 20:00 Uhr.

 

Tabelle 

SG Lauterstein