> Zurück

Zu Gast in Ravensburg

Herren 1 10.10.2017

Es läuft derzeit noch nicht so ganz rund bei der Mannschaft von Trainer Zoltan Balogh. Nach zwei Unentschieden und zwei Niederlagen stehen die Montfortstädter aktuell auf dem elften Rang. Nun gastiert die Mannschaft am kommenden Samstag beim TSB 1847 Ravensburg.  

Aufsteiger will Punkten

Die Mannschaft aus dem Schussental ist als Aufsteiger in die Landes­liga­saison gestartet und konnte in der lau­fen­den Saison gegen die SG Kuchen-Gingen einen Punkt erspielen. So findet sich die Mann­schaft von Trai­ner Levente Farkas nach vier Spielen mit einem Punkt im Tabellen­keller wie­der. Dreh und Angelpunkt der „Rams“ ist Rückraumspieler Simon Schmiedle.

Zudem gelang mit der Verpflichtung des Kameruner Torhüters Kijitchova Eric Sangry ein Coup. Der Torhüter spielte bislang in der dritten Liga, stand sogar kurz vor einem Wechsel zum Bundesligisten Friesenheim und schnürt seine Schuhe nun für Ravensburg.  

 

Ersatzgeschwächte Montfortstädter reisen nach Ravensburg

Die noch sieglosen Feldkircher werden die Reise ohne Akos Balogh, Valentin Büchele und Lars Springhetti antreten (alle drei sind privat verhindert). Trotzdem bleibt die Mannschaft positiv gestimmt. Mit lediglich 101 Gegentoren nach 4 Spielen, hat die BW-Mannschaft die zweitstärkste Abwehrreihe in der Liga. Nun müssen Versluis & Co. noch die Angriffs­leist­ung in den Griff bekommen.

Das Ziel ist klar – der erste Sieg soll am Samstag eingefahren werden. Die junge Mannschaft kennt ihre Stärken und ist sich sicher, dass man mit einer fokussierten und konzentrierten Leistung den ersten Sieg am Samstag verbuchen wird.

 


5. Runde Landesliga Staffel 3
TSB 1847 Ravensburg - HC Sparkasse BW Feldkirch
Kuppelnauhalle, Ravensburg

 

SR: Hommel, Jakober

 

Spielbeginn ist am Samstag, 14. Oktober 2017 um 18:00 Uhr