> Zurück

Wichtiges Spiel beim Tabellenschlusslicht

Herren 1 30.01.2018

Am Samstag gastieren Feldkirchs Handballherren beim Tabellenschlusslicht HSG Friedrichhafen-Fischbach.

 

Friedrichshafen unter Druck

Die Gastgeber stehen aktuell mit nur zwei Siegen und drei Unent­schieden in der bisherigen Saison auf dem letzten Tabellen­platz. Trotzdem hat die Mannschaft von Trainer Stephan Kummer gute Chancen, die Klasse zu halten; der Relegationsplatz ist nur 2 Punkte entfernt. Dass man die HSG nicht einfach auf die leichte Schulter nehmen darf, haben die Montfortstädter im Hinrundenspiel erfahren, als die Partie nach einer spannenden Schlussphase 21:21 endete. Bester Werfer von Friedrichshafen ist Klemens Kotnik, der bereits im Oktober für 5 Tore im Feldkircher Kasten sorgte.  

 

Feldkirch will sich Luft verschaffen

Ein kurzer Blick auf die Tabelle zeigt, dass sich die Feldkircher mit zwei Punkten gegen die HSG ein wenig Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen würden. Mit 10 Punkten (4 davon konnten bereits in der Rückrunde geholt werden) auf dem Konto, stehen die Blau-Weißen aktuell auf dem 9. Tabellenplatz – jedoch ist der Abstiegsplatz nur ein Punkt entfernt. Die Balogh-Schützlinge wissen, dass ein Sieg gegen die Mannschaft vom Bodensee enorm wichtig wäre. Feldkirch muss sich in erster Linie auf sich selbst konzentrieren und über 60 Minuten eine konzentrierte Leistung in allen Mannschaftsteilen abrufen, um diese zwei ganz wichtigen Punkte mit nach Feldkirch zu bringen.  

 

 


17. Runde Landesliga Staffel 3
HSG Friedrichhafen-Fischbach – HC Sparkasse BW Feldkirch
Sporthalle, Friedrichshafen
 

 

Spielbeginn ist am Samstag, 3. Februar um 20:00 Uhr in Friedrichshafen.

 

Tabelle